Menü

SOUND RIDE - BIKE WALK


2020

Sound Forschungsprojekt

Städte der Welt

In dem Projekt Sound Ride – Bike Walk geht es um eine akustische Erkundung einer Stadt und ihrer Umgebung mit dem Fahrrad als Transportmittel. 

Im Laufe der letzten Monaten war ich viel mit dem Fahrrad in der Stadt unterwegs. Dies war ein sehr gutes Verkehrsmittel um während der Covid Zeit von einem Ort zu anderem zu kommen ohne vielen Menschen zu begegnen. Distanz und frische Luft. Dabei ist mir aufgefallen wie sich die Akustik der Stadt verändert hat. Alles ist leiser, der Verkehr, die Menschen, das Leben. Mit dem Fahrrad habe ich verschiedene strecken in der Stadt befahren und habe dabei Aufnahmen mit dem Recorder gemacht, die ich auswerten werde. 

Ich habe ich eine Konstruktion für das Fahrrad entwickelt, in der ich eine Mikrofonanlage aufhängen konnte. Diese erlaubte mir gute aufnahmen ohne Störgeräusche zu machen. Auf den Fahrten habe ich einige Menschen getroffen, die sich für meine Arbeit interessierten und mich zum weitermachen ermutigten. 

Ich möchte eine Karte der Stadt erstellen in der die akustischen unterschiede verschiedener Fahrradstrecken aufgezeigt werden. Diese können dann online gehört werden, und auch nachgefahren werden. Dieses Archiv soll aufzeigen wie sich der Klang der Stadt im laufe der Corona Zeit und der Zeit dazwischen und danach verändert. Es soll die Menschen dazu bewegen mehr Aufmerksamkeit auf die Umweltgeräusche zu lenken. Die Geräusche, die sie umgeben und mit denen sie leben. Vielleicht ändern sich dadurch die Aktivitäten und damit auch der Geräuschpegel dem wir in unserer Welt ausgesetzt sind. Zumindest wird sich die Wahrnehmung dafür verändern.

Das Projekt befindet sich in permanenten Weiterentwicklung. Die ersten Aufnahmen wurden gemacht, weitere werden bald folgen.