Menü

Meander Tapes - Mondband

2018/2019

Installation, Mixed Media

Ruhr Universität Bochum

Die Sternwarte Bochum war die erste Station auf der Erdoberfläche die noch vor der NASA das Sputnik-Signal am 04.10.1957 empfangen hat. Sie war der Weltraumnachrichtenplatz in Westdeutschland. Die dort aufbewahrten Tonbänder der Mondmissionen der NASA sind Zeitzeugen eines, in den 1960er Jahren im Ruhrgebiet verbreiteten, positiven Zukunftsdenkens. Bochum, die Stadt der Zukunft war der Slogan.

Die in der Sternwarte Bochum (IUZ – Institut für Umwelt und Zukunftsforschung) vorhandenen Tonbandaufnahmen der Kommunikation der Sternwarte mit Apollo 8 (1968) und Apollo 11 (1969), dienen als Ausgangsmaterial für die Raum-Klang-Installation „MEANDER TAPES – MONDBAND Session.

Kurze Dokumentation der Installation an der Ruhr Universität Bochum 26.10. – 4.11.201

Scroll Up