Menü

I'm Jeff

Instrumentenbau, Klangforschung im Livebetrieb

Mr Ping, De Xin, Simulation, Les Éclairs

Für „I am Jeff“ werden elektronische Klangerzeuger und Filter aus Alltagsgegenständen für den performativen Einsatz entwickelt. Z.B. Infrarot-Mikrofone, Fernbedienungen, Elektromotoren, elektrische Haushaltsgeräte, usw.

Dieses Projekt untersucht experimentell die Unmittelbarkeit und Nachvollziehbarkeit von Klangerzeugung. Die Zuschauer können mitverfolgen wie bestimmte Klänge mit Alltagsgegenständen erzeugt und dann weiter manipuliert werden. Durch die zweckentfremdete Verwendung der Alltagsgegenstände als Instrumente ergeben sich überraschende Momente und neue unbekannte Klänge. Neue Hörwelten werden erschlossen.

De Xin - Studio Confuser Remix

Part 1 of the live sound performance at Studio 3 in the Funkhaus Wallrafplatz in Cologne.

Camera: Tessa Knapp and L. Neuenhofer

Les Eclairs - CHANNELED TENSIONS, Museum Folkwang Essen

Screening mit Videoarbeiten von Freya Hattenberger und Sound Performance mit Peter Simon und Freya Hattenberger.
Video Folkwang am 04.05.2017.
In Kooperation mit dem Kunstring Folkwang e. V., Verein der Freunde des Museum Folkwang.

Kamera: Tom Briele
Sound: Freya Hattenberger, Peter Simon

Isolator

live performance of „i am jeff“ at the exhibition:
Solo i pesci morti seguono la corrente/ Lo Spirito del Lago,
02.07.2011
at „Spazio Luparia“, via Anna Maria Bolongaro, Stresa/Italy

Les Eclairs - Affenfels und Barrikade

Live
Hallraum / Worringer Platz Düsseldorf
28.08.2015
zur Ausstellungseröffnung der Klanginstallation „Vogelzug“ von Peter C. Simon auf dem Worringer Platz

shhh

sound performance of „i am jeff“,
noise in kunstsalon cologne live on 09.05.2011 – filmed with photo camera on the amp.

Scroll Up